Sonntag, 21. April 2013

Warum ich nicht mehr Gitarre lernen möchte

Junge... kann dieser Mann Gitarre spielen! Der Tipp kam über Twitter vom Blog Das Kraftfuttermischwerk. Ich habe reingeklickt - und Estas zugehört. Unglaublich. Mir fiel dabei wieder ein, dass ich auch sehr gerne ein Instrument spielen könnte. Schon mein Leben lang; und ich habe es ständig auf "später" verschoben. Wenn mal mehr Zeit ist.

Inzwischen ginge es vielleicht. Aber welches Instrument? Ich dachte eigentlich immer an Saxophon, weil das ein absolut geiles Gerät ist. Mit wahnsinniger Ausdruckskraft. Gitarre war bei mir im Hinterkopf höchstens zweite oder dritte Wahl, weil: mehr Klampfe, Untermalung für Gassenhauer-Songs. Trotzdem fragte ich mich oft: Nicht lieber doch Gitarre? Gefühlt erschien sie mir einfacher, schneller erlernbar.

Habe ich mir jetzt vorgenommen, doch Gitarre zu lernen? Nö, nicht mehr nachdem ich den unerreichbaren Estas sah.


1 Kommentar:

  1. Man sollte es nie aufschieben, sondern möglichst immer gleich in Angriff nehmen. Auch ich habe zu lange gezögert, wie ich jetzt weiß. Nun spiele ich Trompete, mein langgehegter Wunsch.

    AntwortenLöschen