Dienstag, 22. Januar 2013

Betrifft: Kündigung

Die WAZ-Mediengruppe wird die Mantel- und Lokalredaktionen der Westfälischen Rundschau zum 1. Februar 2013 schließen. 120 angestellte und weit über 100 freie Journalistinnen und Journalisten verlieren ihren Job bzw. Aufträge und Honorare. Die WR soll auch als Zeitung ohne Redaktion weiter erscheinen - ausschließlich mit Inhalten anderer Redaktionen, zu einem großen Teil sogar von Konkurrenzzeitungen. Alle außer der WAZ-Gruppengeschäftsführung wissen: "Eine Mogelpackung." Der DJV NRW dokumentiert heute in einer Pressemeldung ("Der Protest ebbt nicht ab") ein Kündigungsschreiben für ein Abonnement der Westfälischen Rundschau:

„Die Nachricht von der Einstellung der Westfälischen Rundschau und der Entlassung von 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat mich nicht nur betroffen gemacht, sondern geradezu schockiert. Ich finde es beschämend,

- dass es Ihre unternehmerische Kompetenz offenbar nicht zulässt, eine intelligentere Lösung zu entwickeln, die den Fortbestand einer eigenständigen Redaktion ermöglicht.
- dass Sie Ihre Profitinteressen über das Schicksal der betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen und die Redaktion nicht einmal in Ihre Überlegungen einbezogen haben.
- dass Sie den Leserinnen und Lesern der WR vor nicht allzu langer Zeit eine ‚Lokaloffensive‘ versprochen haben, und jetzt genau das Gegenteil davon praktizieren.
- dass Sie die bisherigen Leserinnen und Leser für so dumm halten, künftig eine Zeitung zu kaufen, deren Lokalteil von der Konkurrenz geliefert wird.

Aus diesen Gründen kündige ich mein Abonnement der WR zum nächstmöglichen Termin und bitte Sie, diese Kündigung zu bestätigen. Bleibt zu hoffen, dass meine Kündigung nicht die einzige bleiben wird und ihr Plan, unter dem Namen der WR eine Mogelpackung fortzuführen, ein grandioser Fehlschlag wird.

P.S. Ich habe mich vor einigen Jahren bewusst gegen die Ruhr Nachrichten entschieden, weil Herr Lensing-Wolff damals die komplette Redaktion der Münsterschen Zeitung über Nacht entlassen hat. Ihnen ist es gelungen, diese bis dato im deutschen Verlagswesen unerreichte Skrupellosigkeit und Menschenverachtung jetzt noch einmal deutlich zu steigern. Respekt!"

Kommentare:

  1. Mein Kündigungsschreiben wurde heute durch die WAZ bestätigt. Schriftlich bekomme ich dies innerhalb der nächsten 14 Tage.

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dann fliegen in sechs Monaten auch die Kollegen aus der Mantelredaktion raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mantel-Redaktion ist doch gleich mit entlassen worden!

      Löschen
  3. Welche Mantelredaktion? Es sollen doch *alle* Redaktionen geschlossen werden.

    AntwortenLöschen
  4. Letzter Tag der WR.
    Meine Kündigung ist gerade raus....

    AntwortenLöschen